GAMS ist ein Softwarepaket, das für die Entwicklung und Implementierung mathematischer Optimierungsmodelle genutzt wird. Kern des Pakets ist eine mathematische Programmiersprache, in der Gegebenheiten und Problemstellungen der realen Welt abgebildet werden können, um daraufhin eine optimale Lösung (z.B. Minimierung von Kosten, Maximierung von Profit, o.ä.) zu berechnen. Die Darstellung des Optimierungsproblems erfolgt in einer der mathematischen Beschreibung sehr ähnlichen Art und Weise, ergänzt um Elemente traditioneller Programmierkonzepte. Dabei bleibt das in GAMS geschriebene Modell unabhängig von konkreten Daten, dem eigentlichen Lösungsverfahren und der Computing Umgebung, was eine große Flexibilität ermöglicht.

GAMS‘ offene Systemarchitektur erlaubt eine nahtlose Kommunikation mit allen beteiligten Komponenten, insbesondere die reibungslose Integration von GAMS Modellen in verschiedenste Anwendungsumgebungen (z.B .NET, Java, Python).Neben allen relevanten kommerziellen Lösungsverfahren für unterschiedliche Problemtypen (lineare, gemischt-ganzzahlige sowie nicht-lineare Probleme) beinhaltet GAMS auch eine Vielzahl von kostenlosen Lösern für diese Problemtypen sowie spezielle Löser für stochastische und globale Optimierungsmodelle.

GAMS wird von den beiden Firmen GAMS Software GmbH (Deutschland) und GAMS Development Corporation (USA) entwickelt und vertrieben. Beide Firmen betreuen weltweit in über 120 Ländern Kunden, die GAMS in vielen verschiedenen Bereichen einsetzen wie z.B. Energie, Chemie,Wirtschaftsmodellierung, Logistik und Produktionsplanung. Dabei kommt GAMS sowohl in der Wirtschaft von mittelständischen bis hin zu multinationalen Unternehmen als auch in Forschungseinrichtungen, Universitäten und Regierungen zum Einsatz.